Home Sweet Home

Jetzt wirds gemütlich

Die  Arbeit der letzten Wochen nimmt schon langsam eine Form an und unser Wohnzimmer bekommt ein „Gesicht“.Ein besonderes Highlight ist der Schwededenofen mit Speckstein. Diesen Traum von einem eigenen Ofen hatte ich schon sehr lange und nun ist er endlich in Erfüllung gegangen. Jaja ich kann mir schon vorstellen was euch gerade für Gedanken durch den Kopf gehen . Das muss doch ein Vermögen gekostestet haben? Aber wer das Fräulein kennt, weiß das ich eine alte Schnäppchenjägerin bin und vor jedem Kauf ,wird mal kräftig recherchiert.

 

Als erstes wurden diverse Baumärkte unter die Lupe genommen, dort gab es eine große Auswahl und natürlich auch verschiedenste Preisstaffelungen.Es gab tolle Angebote die sogar unter € 300,00 lagen.Dafür bekam man schon einen Ofen aus Stahl ( diverse Designs) als Zeitbrandofen. Lange Rede kurzer Sinn, die Öfen die uns gefallen hätten und unseren Vorstellungen entsprachen bekam man für knapp € 1000,00 aufwärts.

Wozu gibt es denn Onlineportale mit gebrauchten Dingen?

Willhaben zählt zu einem meiner liebsten Portale und dort machte ich mich auf die Suche und durchforstete einige Seiten mit Anzeigen. Nach ein paar Tagen und mehreren Stunden hat sich die Suche wirklich ausgezahlt , denn unser Traumofen war gefunden. Schnell noch Kontakt zum Verkäufer aufgenommen und alles unter Dach& Fach gebracht..Natürlich ist ein gebrauchter Ofen kein neuer Ofen ,es waren ein paar „kleine Makel“ aber ich habe einen handwerklich geschickten Mann an meiner Seite für den war das kein Problem.Jetzt haben wir ein Modell nach unseren Vorstellungen das im Dauerbetrieb laufen kann und dabei noch eine Menge Euros gespart.

Was wäre der Ofen ohne die richtigen Fliesen?

Euer Fräulein die Fliesentante musste natürlich auch für die richtigen Fliesen sorgen und bei diesem gemusterten Speckstein ist das gar nicht so einfach die richtige Wahl zu treffen. Anfangs dachte ich mir ja, etwas geradeliniges in dezenter Schieferstruktur einem beiglichen Ton wär die perfekte Kombination. Jedoch wurde ich bald eines besseren belehrt, denn das sah richtig langweilig aus. Fräulein & langweilig passt ja so gar nicht zusammen und aus dem Grunde wurde umdisponiert und es sollte eine Steinverkleidung werden.Wie ihr euch vorstellen könnt, gibt es da auch eine riesige Auswahl aber die Entscheidung fiel dann auf eine Wandfliese in Steinoptik mit farblich abgestimmten Farbtönen.

 

Ein arbeitsreiches Wochende neigte sich dem Ende zu und natürlich wurde zur Feier des Tages, das erste Jauserl im neuen Wohnzimmer eingenommen.Das war einfach ein tolles Gefühl, da schmeckt es gleich noch viel besser 🙂 Das Wohnzimmer ist zwar noch nicht fertig aber das Grundgerüst steht und jetzt widmen wir uns dem Feinschliff.

 

 

Fräulein´s Fragestunde zum Abschluss

  • Was haltet ihr von Gebrauchtwaren Portalen?
  • Habt ihr  auch schon einmal etwas gekauft? Wenn ja , was & welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
  • Recherchiert ihr auch immer genau bevor ihr euch etwas anschafft oder ist euch ein geringerer Aufwand lieber?
  • Was muss für euch unbdingt in einem Wohnzimmer sein , damit man sich richtig wohlfühlt?

 

viele Grüße euer Fräulein

 

 

13 Comments

  • Anja sagt:

    Huhu, ich bin zwar auch ein Schnäppchenjäger, aber gebrauchte Sachen mag ich gar nicht. Ich recherchiere lieber wo ich das Neue am günstigsten erhalte und gerade bei einem Ofen wäre mir ein gebrauchter viel zu gefährlich und mir würde die Beratung vom Ofenbauer fehlen – es gibt ja da schon einiges zu beachten. LG, Anja

    • Hi Anja, danke für dein Statement. Ich muss aber schon dazu sagen, dass ich auch nicht alles gebraucht kaufen würde. Es gibt ein paar Dinge , da sage ich mir die kaufe ich gebraucht und viele Dinge aber auch nicht. Kommt immer ganz darauf an um was es sich handelt. Ich mach mich auch immer mal wieder auf die Suche nach neuen Produkten zu einem unschlagbaren Preis. Meine Schnäppchen könnten neue Produkte sein oder eben so wie der Ofen auch gebraucht. Da muss ich dir schon recht geben, beim Ofen gibt es schon einige Dinge zu beachten und wenn man sich damit so gar nicht auskennt sollte man sich auch lieber beraten lassen. Wir haben innerhalb des Bekanntenkreises auch jemanden der sich damit auskennt und alle wesentlichen Infos erhalten. Natürlich steht das Thema Sicherheit auch an oberster Stelle. Jetzt bin ich neugierig und würde von dir gern wissen, was war dein letztes richtig gutes Schnäppchen ? viele Grüße Heike

  • MestraYllana sagt:

    Da habt ihr es euch aber schon mal hübsch eingerichtet – der Ofen ist wirklich sehr schön und ich finde nicht wirklich, dass man ihm ansieht, dass er gebraucht ist – so ein Ofen ist ja dazu da, um ihn zu benutzen und da sind ein paar Spuren ja unvermeidbar.

    Ich gucke auch immer nach Schnäppchen und mich stört es auch nicht, mal etwas gebrauchtes zu kaufen, wenn der Gegenstand gut in Schuss ist, gepflegt wurde und man sieht, dass hier jemand drauf aufgepasst hat. Via willhaben habe ich mal zwei Kartons Liebesromane erstanden – als Geburtstagsgeschenk für meine Mama, die ist glatt aus allen Wolken gefallen und ich habe echt einen richtig günstigen Schnapper gemacht. Ich finde solche Portale grundsätzlich nicht schlecht…

    Wovon ich dir aber abraten würde, das sind so Flohmarkt-Apps wie Shpock oder FloMo – ich habe darüber jetzt drei oder vier Dinge verkauft, das Grundgerüst und die Idee sind prima, aber die Leute, also die KÄUFER sind fürchterlich – unzuverlässig, frech, unpünktlich, melden sich nimmer, etc. pp. …

    • Danke schön zu hören bzw. zu lesen 🙂 Ja so wie du sagst, es sollte alles Hand und Fuß haben. Das Produkt sollte gut in Schuss sein & die Abwicklung mit dem Verkäufer sollte auch in harmonischen Bahnen ablaufen. Das kann ich mir gut vorstellen, dass deine Mama sich im Kreis gedreht hat vor lauter Freude über so viel Lesestoff. Ja ich bin auch der Meinung es muss nicht immer alles neu sein auch gebraucht kann wirklich was her machen ! Ein Sofa einen Teppich etc. würde ich nicht gebraucht kaufen aber einen Esstisch mi Sesseln lasse ich mir doch einreden ! Momentan bin ich da auf der Suche ob ich was tolles gebrauchtes finde oder eben doch was neues kaufe, mal sehen was mir da so unter die Fittiche kommt !Ich hab von den andern Portalen schon gehört und eins sogar mal als App heruntergeladen aber ich bleib doch lieber bei meinem altbewährten Willhaben , das ist einfach mein Liebling.

  • Tanjas Bunte Seite sagt:

    Wow, das sieht sehr gemütlich und urig aus.

    • Hi Tanja , da hast du recht der Ofen strahlt wirklich eine Gemütlichkeit aus.Vorallem natürlich in den kalten Monaten 🙂 Am Wochenende war es ja noch recht kühl , da konnten wir ihn gleich mal testen jetzt ist er halt nur „Deko“ denn jetzt ist es ja endlich sonnig. JUHU Zeit ist es geworden!

  • Doris sagt:

    Sieht echt toll aus und vor allem sehr gemütlich 🙂 Gerade im Winter ist ein wärmender Ofen im Raum so cool… Aber jetzt denken wir mal an den Sommer 😉 Der Winter kommt noch früh genug (zumindest bei uns in den Bergen Österreichs :-D)

    • Du sagst es jetzt fiebern wir dem Sommer entgegen und im Winter kanns dann gemütlich werden vorm Ofen 🙂 Schmuddelwetter hatten wir ja jetzt lange genug oder? Eigentlich wollten wir ja schon früher fertig werden um den Ofen auch noch nützen zu können aber einen Testlauf hatte er ja immerhin , denn am Wochenende war es ja noch kühl.

  • Anika sagt:

    Wir haben auch einen Ofen im Wohnzimmer stehen. Vor allem im Winter macht er den Raum erst richtig gemütlich! Euer sieht jedenfalls toll aus!

    • Der erste Winter kommt für uns erst 😀 Aber in dieser Zeit werden wir ihn besonders schätzen. Kuschelig warm…
      Schön zu hören, vielen lieben Dank. Welchen Ofen habt ihr denn in eurem Wohnzimmer? Einen Kachelofen oder auch so einen wie wir?
      viele liebe Grüße Heike

  • Ruby sagt:

    Hey Heike,

    solch einen Ofen haben Freunde von uns auch und sind sehr zufrieden. Er macht zwar schon extremere Wärme als bei uns, aber dafür natürlich auch nicht kontinuierlich sondern mit einem mal. ^^°
    Dennoch ist er von der Verarbeitung, der Optik und vom Einsatz selber sehr praktisch und schön.

    Die Steinwand dahinter sieht ja klasse aus. Wollten wir ja auch so gerne machen, aber das hätte einfach mit der Wand im Hintergrund nicht so gewirkt. Schade, aber bei euch sieht das ja echt klasse aus.
    Gebraucht würde ich mir allerdings keinen Ofen kaufen, da wäre ich mir zu unsicher ob alles noch passt. ^^

    Lieben Gruß,
    Ruby

  • Steinoptik ist Hammer habe mir davon ein Bild gemacht ,als ich beim Arzt war bekomme ich in unser Haus !!
    Klasse liebe Heike gvlg Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.