DIY- Osterdeko im Glas

Natürlich schön- Dekoidee für dein Zuhause! 1 Glas und viele Möglichkeiten. In meinem heutigen DIY zeige ich dir Osterdeko im Glas mit natürlichen Materialien. Schnell, einfach & schön!

NATÜRLICH SCHÖN –  DEKOIDEE FÜR DEIN ZUHAUSE!

Um diesen eisigen Temperaturen zu entkommen, habe ich meinem Zuhause schon ein bisschen „Frühling“ eingehaucht. Deko muss nicht immer aufwendig sein um schön auszusehen. Ich liebe Dinge, die schnell gehen und trotzdem zum Erfolg führen. Wer mich kennt, weiß auch, dass ich schnelle und einfache Rezepte liebe. Zeit ist kostbar und deswegen bin ich eben ein Freund von schnellen aber effektiven Dingen. Scheinbar bin ich auch nicht die Einzige, die es so sieht, denn ich habe schon einige Gleichgesinnte gefunden. Zurück zum heutigen Thema und zwar möchte ich euch meine Osterdeko im Glas vorstellen.

EIN GLAS & VIELE MÖGLICHKEITEN

Bestimmt hat jeder von euch ein hübsches Glas oder eine Vase zuhause, oder?  Sehr gut, denn das ist der Grundstock für unsere heutige Oster Deko. Solche Gläser sind sehr empfehlenswert, denn man kann diese je nach Jahreszeit individuell gestalten und schafft immer was Neues. Zur Zeit liebe ich natürliche Materialien und wollte deshalb mein Dekoglas mit solchem Inhalt gestalten. Wenn ihr nicht alles zuhause habt, könnt ihr auch ein bisschen variieren. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Zweig einer Korkenzieherhasel auch ganz schick aussehen kann. Wenn ihr jedoch meine Variante 1 zu 1 nachmachen wollt, braucht ihr folgende Materialien.

DU BENÖTIGST FÜR DIE OSTERDEKO:

  • Dekoglas / Vase
  • Moos
  • Wachteleier
  • Keramikhase weiß
  • dünner Birkenstamm
  • 1-2 Palmkätzchenzweige ( Weidenkätzchenzweige)

 

SO WIRD`S GEMACHT

  • Verteile das Moos auf dem Glasboden
  • Setze dein Häschen in die Mitte
  • Gib den Birkenstamm hinzu
  • Stecke die 2 Palmkätzchenzweige in den Moosboden in gleiche- oder verschiedene Höhen (wie es dir besser gefällt)
  • Verteile  4-5 Wachteleier im Glas

OSTERDEKO KLAPPE #2- VASE MIT PALMKÄTZCHEN & FEDERKUGELN

Da ich noch mehr Palmkätzchen und eine leere Vase zur Verfügung hatte, musste ich die auch gleich noch dekorieren. Ich habe mir rund um die Weihnachtszeit so tolle Kugeln mit Federn besorgt und die haben jetzt endlich eine tolle Verwendung gefunden. 2 Handgriffe und kurze Zeit später ist auch noch ein weiteres ungeplantes Dekoelement entstanden. Die übrig gebliebenen Wachteleier habe ich in eine Laterne gefüllt und so eine weitere Verbindung zum DIY- Osterglas hergestellt. Oft ist weniger mehr und das ist ein gutes Beispiel dafür. Gefällt es euch ?

 

DAS FRÄULEIN WILL WISSEN….

Was trifft eher auf dich zu ⇨ Deko-Liebhaber oder Deko- Muffel?

Hoffe, euch hat mein kleines DIY gefallen und ich konnte euch ein bisschen anstecken 🙂 .

 

Hier habe ich noch zwei weitere DIY-Ideen rund um Ostern von Christina & Christine für euch:

Und jetzt habe ich noch ein Rezept für die perfekte Ostertorte von Anja die ich euch nicht vorenthalten möchte. Die sieht so lecker aus!

Viel Spaß und Freude beim Dekorieren !

Allerliebste Grüße

 

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.