Packerlpost für die Katzenfamilie

Die Post ist ja wirklich für die Katz

Wie letztens scho hier erwähnt haben wir ganz tolle Pakete für unsere Lilly-Belle und ihre Kitten bekommen. Es ist schön wenn einem unter die Arme gegriffen wird und man bei seinem „Herzensprojekt“ so liebevolle Unterstützung bekommt. Die Streunergeschichte mit Happy End muss die Herzen von alsa hundewelt und Royal Canin sehr berührt haben denn sie haben sich entschlossen für unsere Katzenfamilie ein Paket zu schicken.

 

 

 

 

Inhalt des  alsa Pakets

2x alsa-nature Junian je 1,5 kg

1x alsa-nature Basic 1,5kg

2x alsa natural Love Multipack Katze

2x alsa-nature Nordland Katzen Dosen-Menü-Mixalsa-nature Nordland Katzen Dosen-Menü-Mix

2x Moosgummi-BälleGr. Nr.1

 

Ja was soll ich viel dazu sagen? Ich war wirklich etwas baff als ich bereits im Vorhinein erfahren habe was auf uns zukommt 🙂 Sei dem nicht genug wurde ich  auch noch freundlich gefragt ob ich mit der Auswahl zufrieden sei oder ob ich andere Wünsche hätte. Hallo? Hab ich mich gerade verlesen oder steht das wirklich da , dachte ich mir in diesem Moment. Natürlich hatte ich keinerlei Änderungswünsche sondern war mit der angebotenen Auswahl höchstens zufrieden & Lilly-Belle ist es auch. Ihr schmekt das Futter sehr und sie verträgt es auch sehr gut.

 

Ob Sie nun Trockenfutter oder Nassfutter lieber hat kann ich gar nicht wirklich beurteilen denn sie bekommt täglich von jedem Etwas. Was ich aber feststellen konnte ist, das sie das alte Trockenfutter was wir noch hatten mittlerweile gerne überlässt bzw. die Trockenkost von alsa eindeutig bevorzugt .

 Überraschungspäckchen von Royal Canin

 

In diesem Paket waren enthalten:

 

  • Futterproben für die Kätzin
  • Futterproben für die Kitten
  • 2 Spielmäuse
  • sehr viel hilfreiche Lektüre über Katzen & ihre Bedürfnisse

 

Die Lektüre habe ich natürlich schon gelesen und hab mir wertvolle Tipps gesichert. Die Nahrung selbst wird erst noch probiert sobald die Kitten auch Futter naschen dürfen, dass wird in ca. 2 Wochen soweit sein.

 

 

 Es wird Zeit für mehr Platz -bald kommt das große Krabbeln

Am Wochenende ist es soweit und wir werden den „Freilaufstall“ für die Katzenhfamilie in Angriff nehmen. Lange wird es nicht mehr dauern und  der Katzenkorb wird langweilig und das große Klettern beginnt und da müssen wir früh genug vorgesorgt haben. Hach ich genieße wirklich jede Sekunde , es ist einfach schön ihnen beim groß werden zusehen zu können. Leider vergeht die Zeit viel zu schnell…..

 

Ab Ende August / Anfang September werden dann auch die Kitten ausziehen in ihr neues zu Hause.Bist du vielleicht  auf der Suche nach einem Kätzchen & möchtest ihm ein schönes neues zu Hause schenken dann melde dich bitte bei mir. Anfragen sind natürlich sehr erwünscht, selbst wenn ich wollte könnte ich nicht alle behalten .Obwohl der Abschied wird mir bestimmt nicht leicht fallen aber da muss ich durch. Namen für die Kleinen müssen natürlich auch noch gefunden werden aber das hat noch etwas Zeit bzw. im Freilaufstall werden sich erst ein paar Charakterzüge zeigen und da fällt die Namensfindung auch leichter .Obwohl einen Namen habe ich schon gefunden & zwar das schwarze Männchen mit etwas braun dabei was einem Schildpatt Katzerl sehr ähnlich sieht wird den Namen : Bobby Brown bekommen .Ganz insgeheim bin ich ja ganz verliebt in diesen kleinen Katzenmann & würde ihn selbst gerne behalten aber meine bessere Hälfte ist noch nicht so überzeugt von dieser Idee. Mal sehen was sich da noch machen lässt 🙂 Eigentlich hatten wir ja keine Katze geplant aber wo wir jetzt ja schon eine haben , macht eine zweite das Kraut ja auch nicht mehr fett oder? *g* Bisschen Zeit ist ja eh noch und mal sehen was am Ende wirklich passiert, lassen wir uns überraschen.

 

Wie würdet ihr an meiner Stelle handeln? Würdet ihr euch auch ein Junges behalten wollen?Habt ihr vielleicht schon eine Idee für einen Namen ?

 

viele Grüße euer Fräulein

 

 Herzliches Dankeschön an alsa hundewelt & Royal Canin für die tollen Pakete. Viele Pfötchen sagen ebenfalls Danke

14 Comments

  • Ellen sagt:

    Huhu,

    ui, da hast Du aber eine schöne Auswahl zum verkosten bekommen. Dann schonmal guten Hunger an die Katzenbande :).

    Und zum Thema behalten: Jaaaaa auf alle Fälle solltest Du das überlegen. Wir haben aus unserem Wurf 2 Kätzchen behalten. Ich war sehr sehr eigen mit abgeben. Eine Anzeige in der Zeitung kam nicht in Frage, wo die Tierchen hinkommen wollte ich ganz genau wissen. Wir hatten das große Glück, dass ein Kater bei den Nachbarn einziehen konnte, einer ging zu einer Freundin und nervt da nun die ein Jahr ältere Katze die schon da war 🙂 und ein Kätzchen ist zu einer Freundin der Nachbarn gekommen. Blieben noch zwei übrig und es war für mich kein vertrauensvoller Mensch mehr da der noch ein Kätzchen aufnehmen wollte.

    Unsere Tierärztin meinte dazu auch: Sie wollen die doch nicht ALLE weggeben???? Solche Tiere bekommen sie nicht so schnell wieder. Diese Kätzchen werden sehr anhänglich sein, absolut vertrauensvoll und zutraulich. Da wir die letzten Jahre nur immer Streuner aufgenommen haben die nie so richtig und unumstößlich zutraulich wurden, habe ich die Beiden dann einfach behalten. Und gebe sie auch nicht wieder her. Die sind alle Beide so schmusig, lieb, folgen im Haus und auch draussen auf Schritt und Tritt. Gehen draussen natürlich auch ihrer Wege, aber sind bei Rufen oder Pfiff meist in kurzer Zeit wieder auf dem Hof.

    Die Mutter unseres Wurf war ja auch so ein komplett verwahrloster Streuner. Die lässt sich bis heute nicht einfach mal so streicheln, hochnehmen – nie und nimmer. Mit viel gutem zureden kommt sie zaghaft und gaaanz langsam und lässt sich mit viel Glück übers Köpfchen streicheln. Sie ist jetzt 1 1/2 Jahre bei uns, ich frage mich ob sie jemals Vertrauen zu uns haben wird 🙁

    • Hey Ellen,
      oh ja die Auswahl kann sich wirklich sehen lassen gell? Wahnsinnig großzügig 🙂
      Ja Lilly-Belle schlemmt schon fleißig für die Kleinen ist es noch zu früh die müssen noch bisschen warten bis das große Fressen auch für sie beginnt.

      Du ich persönlich müsste ja nicht mal mehr überlegen für mich steht fest dass ich Eines behalten möchte nur meine bessere Hälfte ist da noch nicht wirklich meiner Meinung. Weil wir ja nicht mal Eine geplant hätten und jetzt sollen es auf einmal 2 sein? Er ist selbst ganz entzückt von Ihnen und kümmert sich rührend aber er meint eine Katze reicht . Tjoooo schauen wir mal wie sich das entwickelt & wie sehr seine Liebe noch wächst. Denn wir sitzen immer gemeinsam vorm Körbchen und erfreuen uns täglich aufs Neue.

      So ist es da hat deine TA recht gehabt, so eine Katze bekommt man NIE wieder. Mit diesen Argument bin ich ihm auch gekommen. Schatziii bitte ich war dabei wie sie „geschlüpft“ sind , das ist etwas ganz Besonderes und es besteht so eine enge Bindung bitte lass uns doch eines behalten?!

      Lilly-Belle ist zwar auch ein Streuner und war sehr abgemagert aber die anfängliche Scheu ist wie weggewischt. Sie hat so starkes Vertrauen zu uns das ist wirklich verblüffend.Welche Katzenmama gibt denn schon gerne ihre Kitten her? Sie lässt uns da aber freie Hand und wir dürfen die Kitten zum wiegen rausnehmen oder das eine schwarze muss mit einer Augensalbe behandelt werden, da das eine Äuglein etwas verklebt ist.Natürlich geht das nicht ganz lautlos sondern die Kleinen rebellieren mittlerweile natürlich lautstark aber auch das beunruhigt sie nicht sonderlich.Klar, sie ist froh wenn das Kleine dann wieder bei ihr und den anderen im Körbchen landet aber zuvor lässt sie uns in Ruhe unsere „Arbeit“ machen.

      Ich muss gerade lachen weil du das mit dem Pfiff erwähnst 😀 Bei Lilly-Belle funktioniert das nämlich auch .Als es das erste mal funktioniert hatte dachte ich mir oh wow welch ein Zufall sie kommt wenn ich pfeif . Tja dann funktionierte es aber auch beim zweiten, dritten, vierten & fünften mal 😀 So viele Zufälle gibt´s dann auch wieder nicht. Da kann sich Rocco noch eine Scheibe abschneiden *lach*

      Hm komisch das eure Streunermami noch nicht richtig aufgetaut ist obwohl sie doch schon so eine lange Zeit bei euch ist. 1 1/2 Jahre ist natürlich schon eine lange Zeit aber man weiß ja nicht was sie vorher alles mitgemacht hat.

      Im Übrigen möchte ich die Kätzchen auch nur an schöne Plätze vermitteln wo es ihnen gut geht und wo sie ein Lebensplätzchen haben. Schön wäre es natürlich wenn jemand aus der näheren Umgebung auch eines haben möchte & man erhält immer wieder Infos & Bilder wie es dem Kleinen ergeht.
      Aber bevor an die Abgabe gedacht wird- wird einfach nur genossen 😀 Die Zeit ist einfach wunderschön und jede Minute ist gold wert.

    • Hallo Ellen,

      bei meiner alten Katze habe ich 7 Jahre gebraucht, bis ich sie hochnehmen durfte ohne dass sie panisch wurde

      Manchmal dauert es halt länger :-/

      LG Alex

  • Melanie sagt:

    Woooow, total lieb von Royal Cannin und alsa! Hut ab, dass sie gleich was schicken. Echt süß!

    Zu dem Namen…jetzt wo du eine(n)? Bobbi Brown hast, brauchst du noch einen Yves Saint Laurent oder so? 🙂

    • huhu Meli,
      ja die Freude darüber war bzw. ist sehr groß 😀
      😀 hehe darüber könnte ich ja nachdenken *schmunzel*

      Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr nicht Lust auf tierischen Zuwachs?
      Cesar hätte doch bestimmt auch Freude oder mit einer süßen kleinen Mutzi 😀

  • Chris sagt:

    Das ist ja mal eine schöne Überraschung, so viele Futterproben zu bekommen und auch noch gefragt zu werden, ob man mit der Auswahl zufrieden sei. Ein dickes Lob an die Sponsoren! Mit der Namensfindung tu ich mich etwas schwer, aber euch fällt bestimmt was Tolles dazu ein, da bin ich sicher.

    Wuff-Wuff Chris

    • Hi lieber Chris,
      ja da hast du recht, wir waren auch ganz baff von so viel Herzlichkeit .Den Sponsoren gebührt ein ganz ganz dickes Lob , da hast du recht.
      Kein Problem, wir werden sicher nach und nach die passenden Namen finden für die süßen Kleinen.

      So lieber Chris, wir wünschen dir ein tierisch tolles Wochenende und ganz viel Spaß

  • MestraYllana sagt:

    Na, also ich würde schon auch eines behalten. Eine Katze alleine ist doch irgendwie arm, findest du nicht auch? 😉 Auch wenn ich mir sicher bin, dass Rocco eurer Lilly-Belle definitiv Unterhaltung und Beschäftigung bieten würde… =)

    Wir haben unsere Kätzchen auch immer an Leute in der Nähe abgegeben und zu Anfang hat es auch immer toll funktioniert mit dem Bilder schicken und Kontakt halten, aber mit der Zeit riss das dann ab, was ich doch sehr schade finde. Und von dem einen Katzerl, welchem ich schon seit 4 Jahren nachweine (ich wollte es eigentlich behalten, war dann aber beim Abholen nicht zu Hause und die Frau wollte unbedingt DEN Kater haben…), haben wir gar nie wieder etwas gehört, obwohl meine Mama der einen Zettel mit meiner E-Mail Adresse mitgegeben hatte… sowas finde ich immer ein bisschen schade…

    Ich bin schon gespannt, wie den Kitten und auch der Katzen-Mama die Leckereien schmecken werden. Besonders auf das Futter von Alsa schwöre ich ja, egal ob bei der Katzen-Linie oder beim Futter für die Wuffis! <3

    • Genau du sagst es, alleine wär sie arm- da muss schon ein Mutter & Sohn Gespann her 😀 Natürlich wird Rocco auch für die nötige Unterhaltung sorgen aber ich möchte mich nicht von allen Kitten trennen.

      Ja das kann ich mir schon vorstellen , das mit der Zeit der Kontakt immer weniger wird aber wie du schon sagst sowas ist immer sehr schade. Ohje das ist aber richtig bitter wenn sie deinen Liebling aussucht und sich dann nicht einmal meldet. Das ist auch nicht die feine Art , absolut nicht.

      Ich bin auch schon sehr gespannt wie es sein wird wenn sie das erste mal Nassfutter kosten werden. Immerhin wird es ihre allererste Erfahrung mit diesem leckeren Zeugs sein was auch Mutti immer bekommt :). Ja Rocco bekommt auch oft alsa Produkte zu fressen und das mundet ihm sehr und sein sensibler Magen verträgt es sehr gut.Wir haben erst neulich wieder ein paar Kartons Nassfuttermenüs bestellt damit kommen wir wieder einige Wochen über die Runden. Obwohl er liebt auch das Trockenfutter obwohl er früher nie so ein richtiger Fan war don dem trockenen Zeugs mittlerweile sieht er das wohl anders:)

  • Das ist wirklich schön das ihr Unterstützung bekommen habt.
    Bobby Brown hat sich sicherlich schon in dein Herz geschummelt,es wird bestimmt schwierig wenn es ans Abschied nehmen geht,aber ich würde vielleicht einfach abwarten für wen es die meisten Nachfragen gibt und dann entscheiden?!.Jaja es ist schon nicht einfach =).
    Bin gespannt wie es bei euch weiter geht.
    Mit lieben Grüßen
    Johanna+Rudel

    • Hey Johann & Rudel 🙂

      um ganz ehrlich zu sein hat jedes dieser süßen Kätzchen schon einen Platz in meinem Herzen aber alle behalten ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wichtig ist es mir einfach, dass alle an gute Plätze kommen wo sie ein schönes und langes Katzenleben haben dürfen. Es ist noch ein bisschen Zeit & ich hoffe natürlich dass ich meine bessere Hälfte überreden kann, dass wir uns ein Junges behalten. Noch sind wir uns nicht einig aber ich hoffe doch , dass er sich auch entschließt und letztendlich zustimmt. Ich bin gespannt wie es mit der Nachfrage aussieht immerhin haben wir 3 komplett schwarze, ein Tiger und eben ein schwarzes mit etwas braun ( Bobby Brown). Ich bin auch schon sehr gespannt wie es weitergeht, der Freilaufstall wurde am Samstag erbaut und bald kann das große Toben beginnen 🙂 viele Grüße an dich & dein Rudel

  • Aline sagt:

    Das ist ja wirklich super süss, dass du Futter als Unterstützung „gesponsert“ bekommen hast 🙂 Wir haben auch drei Miezen und wissen, wie viel Arbeit einem die Samtpfoten machen können 🙂

    Liebe Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com

    PS: Schau doch mal bei mir vorbei, aktuell gibt es ein ZOEVA Pinselset & einen 100$ Shopbop Gutschein zu gewinnen 🙂

    • Hi liebe Aline,

      ja ich habe mich auch total gefreut. Zu diesem Zeitpunkt waren es ja noch insgesamt 6 Katzen. Mama Lilly-Belle & ihre 5 Kitten. Das war eine wilde Meute, das kann ich dir sagen. Hach wie herrlich war die Zeit <3 Ich erinnere mich gerne daran zurück .

      Da ihr ja selbst 3 Samtpfoten habt kannst du dir also ein gutes Bild machen von so einem Haushalt mit viel Liebe & Trubel 🙂

      Unsere sind ja Freigänger mit Zugang ins Haus aber sie sind viel lieber im Freien oder in ihrem Kellerreich. Ein Baum ist auch viel besser als so ein "öder" selbstgemachter Kratzbaum *g*

      Danke für den Tipp! Sehr gerne komme ich dich besuchen & werde auch am Gewinnspiel teilnehmen.

      Sonnige Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.