Urlaub in Salzburg- Leogang

Großer Asitz 1.914m Hausberg von Leogang- Salzburg

UNTERWEGS IM SCHÖNEN SALZBURG

Anfang September war es endlich soweit und es hieß, ab in den Urlaub, ab nach Salzburg. Juhu! Wenn auch nur übers Wochenende, aber auf alle Fälle gibt es einmal etwas Anderes zu sehen als die Baustelle. Die Reise war schon länger geplant, denn der Flying Fox XXL Gutschein zum 50. Geburtstag musste ja eingelöst werden. Das war der perfekte Anlass für einen kleinen Familienurlaub.

Früher fuhr ich immer gemeinsam mit meiner Oma und meinen Opa in den Skiurlaub in die Flachau. Ansonsten habe ich aber noch nie wirklich Urlaub in Salzburg gemacht und schon gar nicht im Sommer. Im Nachhinein kann ich jetzt klar sagen, dass das ein Fehler war, denn Leogang ist absolut traumhaft und sehenswert.

UNTERKUNFT

Unsere Zeit in Salzburg war begrenzt, deswegen haben wir keine großen Ansprüche an unsere Unterkunft gestellt, denn wir wollten ja viel Zeit im Freien verbringen und so wenig wie möglich in unseren Zimmern. Uns war eigentlich nur wichtig, dass wir ein Frühstück dabei haben und nicht zu weit entfernt sind von dem Flying Fox XXL .

Thomas hat in der Vergangenheit immer wieder sein gutes Gespür für Unterkünfte bewiesen und so übernahm er die Suche nach einem geeigneten Schlafplatzerl für uns 6. Kurze Zeit später stand es fest und die 3 Doppelzimmer in der Pension Schwaiger waren für uns gebucht. Die Pension ist super gelegen, sieht familienfreundlich aus, Hunde sind erlaubt und es gibt ein Frühstücksbuffet, was will man noch mehr? Wir legen noch eines drauf, es ist auch preislich ein Schnäppchen.

Die Zimmer sind sehr geräumig und mit allen wichtigen Dingen ausgestattet. Ein Marienkäfer in Schokoladenform lag als Willkommensgeschenk auf unseren Betten, eine total niedliche Idee und spiegelt die Freundlichkeit des Hauses wieder. Die Pension ist eher klein und fein, aber dafür sehr familiär und freundlich. Ein Ort wo man sich auf Anhieb zuhause und wohl fühlt.

BERGE, NATUR UND ACTION

An unserem Anreisetag gingen wir es ein bisschen ruhiger an und ließen den Abend gemütlich mit einer Pizza und einem Glas Wein bzw. Bier ausklingen. Samstag stand doch einiges auf dem Plan und unsere 3 „Flieger“ mussten ja auch fit und schwindelfrei sein für ihren großen Einsatz. Wie Superman durch die Lüfte gleiten und sich alles mal von oben herab ansehen, das wird bald Wirklichkeit werden für unsere 3 tollkühnen Helden. Ich bin da leider alles andere als taff und meine Höhenangst ist viel zu groß und von dem her, blieb ich doch lieber am Boden 🙂 .

Außerdem es muss ja auch jemanden geben der die Rucksäcke der anderen trägt und auf den Vierbeiner Spike aufpasst. Diesen Job haben meine Schwiegermami und ich dann übernommen. Unsere Flieger haben wir bis zum Abflugsportal begleitet und aus nächster Nähe gefilmt und fotografiert. Wir haben alles hautnah mitbekommen und es war auch so für uns ein tolles Erlebnis. Für mich war es ja schon eine Überwindung mich auf das Abflugspodest zu stellen. In meinen Kopf kreisten immer wieder die Gedanken, was ich wohl machen würde, wenn ich da jetzt festgeschnallt werden würde und da runter müsste. Horror, also für mich unvorstellbar.

Den anderen hat es auf alle Fälle gefallen und sie waren begeistert und es hätte ihnen noch ein Stück schneller gehen können. Wir hatten die Löwen Alpin Card und somit eine kostenlose Bergfahrt + 10 % Ermäßigung auf Flying Fox.

 

 

ALTHOLZ GIPFELTREFFEN 1762

Perfektes Timing! Samstag 3. September 2016 , die Sonne scheint, rundherum Berge, Schafe und elektronische Musik. Ja, ihr habt richtig gelesen 🙂 Genau an diesem Tag fand ein 24 Stunden Festvial statt an dem laute elektronische Musik aus den Lautsprechern strömte. Eigentlich passt das wieder gar nicht in das perfekte Naturbild, aber genau das macht es ja wieder so besonders.

Absolut geniales Gefühl, wenn du deine Kasnockn bei vibrierenden Beats doppelt und dreifach genießen kannst. Ihr denkt euch gerade wie passt denn das mit Helene Fischer zusammen? Leute, ich sag nur eines ich bin vielseitig und nur weil ich total auf Helene abfahre heißt das nicht, dass ich nicht auch ein bisschen was Härteres mag. Wäre ich da mit ein paar meiner Mädels gewesen, dann hätten wir wohl die ganze Nacht durchgefeiert, aber so machten wir uns dann zu Fuß wieder auf den Weg nach unten in die Mittelstation.

KURZURLAUB IN BILDERN

Theoretisch könnte ich euch noch ein paar Dinge erzählen, aber ich lasse mal lieber Bilder sprechen.

FAZIT

 

Das war bis jetzt unser erster Sommerurlaub im schönen Salzburg, aber bestimmt nicht der Letzte. Leogang ist ein wundervolles Plätzchen mit vielen tollen Ausflugsmöglichkeiten und ganz viel Bergen und Natur. Zauberhaft und sehr empfehlenswert. Warum immer so weit weg? Wenn das Schöne, doch auch so nah sein kann.

DAS FRÄULEIN WILL WISSEN…

Habt ihr schon einmal Urlaub in Salzburg gemacht? Wo habt ihr euren Urlaub heuer verbracht?

 

Ganz viele liebe Grüße eure

18 Comments

  • Hallo Süße
    Den Urlaub habt ihr euch wirklich verdient, wenn auch sicher ein paar Tageehr gut getan hätten. Leogang ist einfach wunderschön und du weißt ja, ich war auch schon dort. Saalbach ist auch zu empfehlen, ist ja alles beim Skizirkus dabei. Die Unterkunft sieht heimelig und gemütlich aus.
    Bussal

    • Heike sagt:

      Hey Mäusle,
      ja der Urlaub hat uns wirklich richtig gut getan. Ja du warst schon öfters dort und ich war immer total verzaubert von deinen Berichten. Jetzt kann ich ebenfalls sagen, es ist wundervoll dort 🙂 Der Herzbube fährt in einer Männerpartie im winter wieder nach Salzburg. Die Unterkunft war auch sehr herzlich, gemütlich und familiär. Im Hotel Gabi sah es aber auch traumhaft aus und da ist sogar noch bisschen mehr Luxus und Wellness dabei 🙂 Auch nicht verkehrt. Dickes Bussal am Sonntag

  • Hallo Heike,

    ihr habt ja tolles Wetter erwischt! Zumindest sehen deine Bilder traumhaft schön aus! Dieser Trip hätte mir auch sehr gefallen. Diese Ecke kenne ich noch nicht und ich bin mir sicher, dass ich bestimmt im Winter vorbei fahren werde!
    Oder im Sommer mit dem MTB! 😀

    Natürlich mit ganz viel Schlagermusik!!

    Dein Bilder auf dem Spielplatz ist herrlich.

    Liebe Grüße,
    Alex.

    • Heike sagt:

      Hey liebe Alex,

      das Wetter war hervorragend, besser hätten wir es nicht erwischen können. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es dir dort sehr gefallen hätte. Es gibt dort auch einen Bikerpark und ich könnte mir gut vorstellen, dass du da mit deinem Bike runter gebrettert wärst. Du bist doch total sportlich und liebst die Natur, von dem her, wäre dieses Örtchen echt genau das Richtige für dich. Der Herzbube fährt im Winter nach Saalbach, das ist ganz in der Nähe und macht dort einen Skiurlaub mit seinen Männern. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass es eine Männerrunde ist, denn mit ihnen kann ich auf den Skiern sowieso nicht mithalten. Bin lange nicht gefahren und deswegen eher der gemütliche Typ.

      Ich wünsche dir einen tollen Sonntag und schicke dir die allerliebsten Grüße,
      Heike

  • shadownlight sagt:

    hey, ich war noch nie in salzburg, du hast es mir aber wirklich sehr schmackhaft gemacht :).
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

  • Hannes sagt:

    Guten Morgen,

    In Salzburg war ich leider noch nie. Die Berge reizen mich bisher leider noch nicht so sehr wie das Meer.

    Von den Bildern her, scheint es eine wundervolle Zeit gewesen zu sein. Schaukeln in den Bergen, wie schön! *-* Dieses Jahr waren wir auf Grund unseres Umzuges nicht im Urlaub, doch dafür nächstes Jahr wieder!

    XOXO Hannes

    von http://myfashionandlifestylemoments.blogspot.de

  • Hallo Heike,

    ich musste jetzt noch einmal zurückscrollen. Du bist 50 geworden? Das konnte ich ja nun gar nicht glauben. Du siehst noch so jung aus.

    Salzburg würde mich auch einmal reizen, zumal die Fotos so einladend sind. Leider war ich noch nie in Österreich. Wir sagen uns immer, erst die Fernziele machen, so lange wir das noch können. Dann wenn das nicht mehr geht, fahren wir die kürzeren Strecken an. Naja, Salzburg ist auch nicht kurz, aber kürzer als 17 Stunden Flug 🙂

    Ganz liege Grüße und ich freue mich für euch, dass ihr ein so schönes Wochenende hattet.

    Sabine

    • Heike sagt:

      Hallo meine liebe Sabine,
      haha nein ich bin natürlich nicht 50 geworden *lach*, sondern ein anderes Familienmitglied. Für 50 hätte ich mich echt verdammt gut gehalten, aber da fehlen mir noch ein paar Jährchen bis dort hin.
      Salzburg ist auf alle Fälle eine Reise wert, aber ich kann euch verstehen und finde, dass ihr das goldrichtig macht. Fernreisen soll man so früh wie möglich machen und sich keine Wünsche offen lassen, denn irgendwann mag man dann einfach nicht mehr. Wir sind bis jetzt eigentlich auch noch nicht ganz so viel in der Welt herum gekommen, aber ein paar tolle Reisen liegen doch hinter uns. Ich war zB. schon in Paris, Thailand, Griechenland (Kreta) , Mallorca, Fuerteventura und Italien (Lignano, Triest, Grado, Modena). Das waren so die größeren oder weiter entfernten Reiseziele 🙂

      Nächstes Jahr wartet aber ein tolles Abenteuer auf uns, denn wir reisen nach Südafrika. Wir freuen uns schon sehr, weil wir wirklich schon länger keine große Reise angetreten sind.
      Welches ist euer nächstes Reiseziel?

      Komm gut in den Dienstag.
      Herzliche Grüße,
      Heike

  • Mathilda sagt:

    Liebe Heike,

    Salzburg ist meine Lieblingsstadt seit Ewigkeiten, ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft wir in Salzburg und Umgebung waren…

    Wir wohnen immer im Hochlakenhof im Fuschl am See, den kann ich Dir soooooo empfehlen… ❤️

    Vielen lieben Dank für Deinen tollen Bericht und allerliebste Grüße

    Mathilda ❤️️

    • Heike sagt:

      Guten Morgen liebe Mathilda,

      wirklich? Ich kann dich verstehen und es absolut nachvollziehen, dass du dich in Salzburg verliebt hast <3

      Danke für deine Empfehlung, werde ich mir mal ansehen und ein bisschen rein schnuppern.

      Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und wünsche dir ein tolles Wochenende Heike <3

  • Den Urlaub habt ihr euch verdient, ich war noch nie in Salzburg !
    Obwohl ich schon an vielen Orten war .
    Hab mich gefreut das du mal wieder im Blog warst .

    Lg Margit

    • Heike sagt:

      Guten Morgen Margit,

      es war wirklich sehr toll und wir konnten ein bisschen entspannen bzw. die Natur genießen 🙂

      Ich besuche dich sehr gerne auch wenn es meine Zeit nicht mehr so oft zulässt derzeit. Dennoch bin ich immer sehr neugierig und freu mich deine neuen Beiträge zu lesen.

      Habt ihr euch denn schon eingelebt im neuen Zuhause? Bei uns kommt morgen der Estrich und es geht ebenfalls ein großes Stück voran.

      Alles Liebe und einen tollen Dienstag,
      Heike

  • Olga Wetzler sagt:

    Hallo Heike,

    das sind ja ganz wundervolle Bilder, die so viel Freiheit ausdrücken! Richtig schön eingefangen die Landschaft! Das war mit Sicherheit ein toller Urlaub. LG

    • Heike sagt:

      Hi liebe Olga,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Schön, dass die Bilder das Richtige vermitteln. Es war wirklich herrlich, wir haben uns sehr wohl gefühlt und die Natur genossen.

      Schönen Dienstag und ganz liebe Grüße,
      Heike

  • Laura sagt:

    In Österreich war ich noch nie, bis jetzt war ich fast immer am Mittelmeer oder in DK und Holland.
    Ich habe auch noch nie die Alpen gesehen 😮 Außer aus dem Flugzeug..
    Ich würde super gerne mal nach Wien.
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir echt gut. Vielleicht schaust du ja auch bei mir vorbei. ☺
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    • Heike sagt:

      Guten Morgen Laura,

      du musst unbedingt mal nach Österreich kommen und dir die Alpen/Berge ansehen 🙂
      Es ist wirklich traumhaft und sehenswert.

      Wir haben Verwandte in Deutschland und sie sind immer noch nach wie vor begeistert.

      Das freut mich sehr 🙂 Vielen lieben Dank für das Kompliment.

      Sehr gerne komme ich dich in deiner kreativen Ecke auch besuchen.

      Bis demnächst und liebste Grüße,
      Heike

  • Martin sagt:

    Da hast du echt ein traumhaftes Tagerl am Asitz erwischt. Im Juli bin ich von der anderen Seite, also von Saalbach, auf den Asitz rauf. Ein wunderbarer Aussichtspunkt.
    Falls es dich nochmal nach Leogang verschlägt, statte doch mal dem Kirchenwirt einen Besuch ab. Und du solltest dem Wein nicht abgeneigt sein. Einfach nur genial dort – das Essen, die Zimmer und die Weinkarte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.