Sardinien – Costa Rei

UNSER TRAUMURLAUB IM PARADIES

Mitte Juni ging unsere wundervolle Reise nach Sardinien los. Ich gebe es zu, ich war nervös. Nervös, weil es doch eine lange Anreise ist. Von Kapfenberg nach Livorno zum Hafen sind es doch stolze 763 km mit dem Auto. Reine Fahrtzeit: 7,5 Stunden. Danach weitere 7,5 Stunden auf der Fähre. Und dann sind es in Sardinien dann doch noch einmal 274 km von Olbia zur Costa Rei, was einer Fahrtzeit von weiteren 3,5 Stunden entspricht. Und das ganze mit 2 Kleinkindern: 5 und 2 Jahre. Ja, ich war nervös!

Um es für euch kurz zu machen: Diese Sorgen waren aber total umsonst. Die Jungs waren ein Wahnsinn! Es gab kein Sempern, kein Raunzen, kein Jammern, kein Weinen,… Sie waren einfach nur toll! Die Anreise begann am Samstag um 08.30 Uhr und 28,5 Stunden später am Sonntag um 13.00 Uhr hatten wir unser Ferienhaus in Sardinien erreicht, juhu!

 

FERIENHÄUSER ZUM WOHLFÜHLEN

Das war unser wunderschönes Ferienhaus für 2 Wochen. Wir waren in der Ferienhaus-Anlage „Li Conchi“ in Castiadas. Wunderschöne, toll ausgestattete kleine Villen erwarten einem dort. Gasherd, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Waschmaschine, Kühlschrank und ein Gefrierschrank sind Selbstverständlichkeit. Einfach perfekt, um sich rundum wohl zu fühlen!

 

EIN TRAUMSTRAND NACH DEM ANDEREN

An der Costa Rei gibt es viele Strände bzw. Strandabschnitte. Und jeder einzelne, den wir besucht haben, war traumhaft schön. Es ist einfach ein Paradies mitten im Mittelmeer! Sardinien ist wirklich eine traumhafte Insel. Bilder sagen mehr als Worte und deshalb: Schaut euch dieses traumhafte Blau / Türkis an! Es ist der Wahnsinn!

DIE NATUR – EIN RIESEN SPIELPLATZ FÜR DIE KINDER

Wasser, Sand, Schaufel, Kübel, Gießkanne und Boote und die Kinder sind stundenlang, wirklich stundenlang beschäftigt. Ihnen wurde nie langweilig. Vor dem Urlaub hab ich mich ja schon darauf eingestellt, dass ich am Strand kaum zur Ruhe kommen werde. Lennox ist ja doch erst 2 Jahre und ein sehr aufgeweckter Strizi. Aber ich sag euch was: Ich hatte so viel Ruhe und es war Erholung pur! Die Kids brauchten uns überhaupt nicht, sie waren in ihrer eigenen Spielwelt. Und das den ganzen Tag über! Kein Streiten, kein Schreien, sondern Harmonie pur!

EIN FANTASTISCHES PANORAMA

Die Küstenstraße von Costa Rei nach Villasimius ist ein Traum! Entlang dieser wunderschönen Panoramastrecke hat man viele Gelegenheiten, um mal am Straßenrand ranzufahren und diese atemberaubenden Ausblicke genießen zu können.

AUSZEIT AM MEER

Am Hafen von Villasimius kann man sich Motorboote ausleihen. Das konnten wir uns nicht entgehen lassen. Es war einfach ein tolles Erlebnis an den prachtvollen Stränden der Costa Rei über das Wasser zu gleiten. Wobei gleiten vielleicht ein bisschen übertrieben ist, denn bei einer Fahrt gegen die Strömung geht es dann doch ziemlich wild her am Boot. Die Jungs fanden es super und es war ein tolles Erlebnis, einmal selbst Anker zu werfen und für einen Moment die Ruhe und diese wundervolle Natur zu genießen und alles um einen herum einfach mal zu vergessen.

ACTION AM POOL

In unserer Ferienhausanlage gab es auch einen Pool. Er war eine angenehme Abkühlung an den superheißen Tagen. Liam war mit seiner Tauchermaske unterwegs und Lennox ließ sich gerne am Bodyboard durch das Wasser chauffieren. Die Steine trennen den tiefen Pool vom Kinderpool. Das sieht richtig toll aus und so hatten wir auch einen guten Überblick über unsere Kinder.

VILLASIMIUS

Ein kleiner Ferienort mit einem tollen Ambiente. Es liegt im Südosten Sardiniens. Beinahe jeden Tag waren wir dort, um einzukaufen oder abends Essen zu gehen. Am Abend wird die Straße zur Fußgängerzone, Stände stehen entlang der Straße und die Straßen füllen sich immer mehr und mehr mit Menschen.

UNSERE TIERISCHEN MITBEWOHNER AUF SARDINIEN

Unzählige Eidechsen lebten rund um unser Haus. Diese süßen kleinen Kerlchen flitzten immer wieder einmal bei uns vorbei. Aber auch eine Schlange wohnte scheinbar bei unserem Steinhaus. Zweimal haben wir sie gesichtet. Das erste Mal beim Terasseneingang, wie sie sich gerade zurückgezogen hatte und das zweite Mal direkt vor dem Fenster unseres Wohnzimmers. Ich sag es euch: Gott sei Dank haben wir sie erst in den allerletzten Tagen vor der Abreise gesehen, denn ich bin absolut kein Fan von diesen Reptilien.

MIT MOBY LINES ÜBERS MEER

Und das war unsere Fähre, mit der wir unterwegs waren. Wir nahmen jeweils die Nachtfähre, damit wir uns zwischen den Autofahren auf der Insel und dem Festland erholen konnten. Dazu buchten wir natürlich jedes Mal eine Kabine, denn für mich ist es undenkbar mit Kindern in den Gängen zu schlafen. Was aber übrigens sehr viele getan haben. Die Gänge waren voll!

So, nun bin ich am Ende meines Foto-Beitrages. Ich könnte euch noch unzählige Fotos mehr zeigen, waren es doch insgesamt knapp 2300 Fotos, die wir geknipst haben. Aber das würde den Rahmen sprengen. Obwohl wir insgesamt mit dem Auto 2824,7 km gefahren sind und die An- und Abreise doch sehr lange war, war es unser Traumurlaub schlechthin!

Mein Fazit: Ich will, ich MUSS dort wieder hin! Jetzt sofort! Gleich! Spätestens aber nächsten Sommer!

NINA MÖCHTE WISSEN…

Wart ihr auch schon mal auf Sardinien oder habt es vor? Wie gefallen euch die Bilder und die Eindrücke? Was war euer Traumurlaub bis jetzt?

Liebe Grüße

18 Comments

  • shadownlight sagt:

    hey, das sind ja wundervolle impressionen. tatsächlich möchte ich einmal nach sardinien, denn die natur ist einfach atemberaubend!
    liebe grüße!

  • Dragana sagt:

    Europäischen Malediven :),ich war noch nie dort aber mein Cousin war in Sardinien (vor 3 Tage gekommen) und ist genauso begeistert 😍.Ich will auch dort hin ,villeicht nächsten Sommer :)!
    P.S. Wir haben vor 4 Jahre auch nach Griechenland gereist (6 Kinder und 4 Erwachsene) – 26 Std – Abenteuer pur 😉!

    • Nina sagt:

      Hallo Dragana!
      Ich kann das total verstehen, dass Dein Cousin auch so begeistert von Sardinien ist 😉 Mach das unbedingt! Diese wunderschöne Insel und diese tollen Strände musst Du gesehen haben!
      Uiuiui, kann mir vorstellen, dass die Reise nach Griechenland Abenteuer pur war mit 6 Kindern *lach*

      Liebe Grüße
      Nina

  • Hallo Nina,

    wow das Meer und der Strand sehen ja wirklich toll aus und auch das Ferienhaus, super
    Sardinien soll ja so ein kleiner Geheimtipp deswegen sein und wunderschön.
    Liebe Grüße und danke für Mitnehmen
    Tanja

    • Nina sagt:

      Hallo Tanja!
      Das kann ich gut verstehen, dass Sardinien ein Geheimtipp ist. So sehenswert, so wunderschön. Man kann so schön die Seele baumeln lassen!

      Liebe Grüße
      Nina

  • trixi sagt:

    Wunderschöne Eindrücke, die du da gesammelt hast. Ich möchte auch unbedingt bald wieder auf Sardinien. Diese Insel hat es mir angetan <3 So komme ich trotz meiner Flugangst zum karibischen Strand 🙂

    http://www.amigaprincess.com/sardinien/

    Alles Liebe,
    Trixi

    • Nina sagt:

      Ich kann dich so gut verstehen, liebe Trixi! Diese Insel zieht einen wirklich ganz schnell in seinen Bann! Wir möchten auch so bald wie möglich wieder hin. Und das ist natürlich perfekt, dass Du trotz Flugangst zu so einem tollen Strand kommst!
      Vielen Dank für Deinen Link! Musste gerade schmunzeln, denn vor unserem Urlaub hab ich sogar deinen Bericht gelesen! Deine Bilder sind so wunderschön und einladend! Wenn man da nicht ins Träumen kommt, dann weiß ich auch nicht.

      Liebe Grüße
      Nina

  • margit sagt:

    Wunderschöne Eindrücke, total schön ich war noch nie dort !Echt bezaubernd .

    Lg Margit

    • Nina sagt:

      Schön, dass Dir die Bilder auch so gefallen! Sardinien ist definitiv ein Besuch wert. Was noch nicht ist, kann ja noch werden 😉

      Liebe Grüße
      Nina

  • tessa-test sagt:

    Hallo Heike, die Fotos sind einfach nur traumhaft. Die Landschaft, das Meer und eure Unterkunft….wunderschön. Danke für die tollen Eindrücke! lg, Manuela

  • Bloody sagt:

    Hallöchen,
    auf Sardinien war ich noch nicht und das hatte ich eigentlich auch nicht wirklich auf dem Schirm. Deine Fotos sind aber richtig schön geworden! Da träumt man geradezu vom Urlaub! 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

    • Nina sagt:

      Hallo Bloody!
      Sardinien ist auf jeden Fall einen Urlaub wert! Uns hat es wahnsinnig gut gefallen. Dann ist ja mein Plan aufgegangen: Dich zum Träumen zu bringen! 😉

      Liebe Grüße
      Nina

  • Doris sagt:

    Wunderschöne Fotos! Das macht Lust auf Sardinien. Heuer sind irgendwie sehr viele nach Sardinien gefahren, aber auch nicht verwunderlich – so schönes Meer! Danke für deinen Bericht! LG Doris

  • *wow sind das tolle Bilder, hattet Ihr überhaupt wieder Lust nach Hause zukommen ? Die kleinen Häuser finde ich schön und die Kinder hatten auch sehr viel Spaß. Wenn man dies sieht könnte man gleich die Koffer packen und Urlaub machen ! LG Katrin

  • Anja sagt:

    Hallo Nina,
    das sind ja richtig schöne Bilder. Ich plane auch gerade unseren Urlaub für den nächsten Juni und Sardinien steht an 1. Stelle.
    Liebe Grüße
    Anja

  • Doris sagt:

    Hallo liebe Nina, großartig!! Für mich geht es mit Samstag nach Sardinien. Mal schaun ob ich auch an die Costa Rei komme – die Fotos schauen definitiv viel versprechend aus. Danke für den Bericht. Lg Doris http://www.dorisworld.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.