Sitzsack für das Handy

Einfach schön sitzen

Probiers mal mit Gemütlichkeit , mit Ruhe und Gemütlichkeit 🙂 Wenn ihr das Wort Sitzsack hört , was geht euch da durch den Kopf?

Ein gemütlicher „Sack“ in den eigenen 4 Wänden wo man sich entspannt und die Seele baumeln lassen kann ? Grün, blau, weiß , Stoff, Leder oder Flauschi es gibt viele Varianten und Formen von diesen tollen Sitzgelegenheiten . Sitzsäcke, Würfel, Loungen für die ganze Familie und natürlich auch für die geliebten Fellnasen des Hauses ist gesorgt .

Ich habe heute aber noch eine ganz spezielle Art von Sitzsack für euch , den ich euch gerne genauer vorstellen möchte. Unser täglicher , treuer Begleiter hat es nämlich auch verdient nach einem harten und stressigen Tag sich zuhause zurück lehnen zu dürfen 🙂 Na von wem ist denn jetzt wohl die Rede?

Handysitzsack

Unser heißgeliebtes Smartphone haben wir täglich an unserer Seite und es ist uns ein praktischer Helfer im Alltag , darum sei ihm auch eine Ruhephase in den eigenen 4 Wänden gegönnt.

Wo entspannt sich Handy wohl besser als in einem gemütlichen Handysitzsack?

 

Ich finde die Idee eigentlich richtig gut & der Sitzsack kann sich doch auch wirklich sehen lassen . Durch die untere Lasche liegt das Handy richtig gut auf und kann so auch nicht umfallen oder umkippen. Die Farbe trifft auch komplett meinen Geschmack, ich liebe violett . Mögt ihr auch gern violett?

 

Das Logo und der Schriftzug “ Einfach schön sitzen “ zieren ebenfalls den Handysitzsack .Der Sitzsack im Miniformat ist gleich gefüllt , wie einige seiner großen Brüder und zwar mit EPS-Perlen.

 

Der Handysitzsack im Einsatz 

 

 Sitzsackprofi- Einfach schön sitzen

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Online-Shop  von × SitzsackProfi × gibt es eine breite Auswahl an Sitzsäcken von verschiedenen Firmen, Arten, diversen Designs & Farben.

 

Seid ihr vielleicht gerade auf der Suche nach einer chilligen Sitzmöglichkeit für euch? Dann müsst ihr unbedingt das breite Sortiment des Onlineshops durchstöbern.

Sitzsäcke sind nicht nur für den Innenbereich gedacht sondern es gibt auch schon ganz tolle Outdoor Kombinationen die den Wintergarten oder die Terrasse zu einem gemütlichen Treffpunkt machen, wo man besonders gerne Zeit verbringt.

 

Fazit: 

Der Handysitzsack ist optisch wirklich sehr schön und kann sich sehen lassen. Anstatt das Handy am Sofa etc. rumliegen zu lassen gibt man es einfach in den Sitzsack und an einen fixen Platz, so muss man es vielleicht auch nicht immer suchen 🙂  Wie notwendig jetzt so ein Handysitzsack ist lassen wir außen vor denn lebensnotwendig ist er natürlich nicht aber ich finde es ist ein schickes Accessoires was gut in jedes Zuhause passt.

 

Das Fräulein will wissen

Wie gefällt euch denn mein Handysitzsack? Habt ihr bereits eine Art von Sitzsack zuhause? 

 

 

Liebe  & entspannte Grüße von eurem

 

Besten Dank an SitzsackProfis für die nette Kooperation & den bereitgestellten Handysitzsack!

10 Comments

  • Den Sitzsack fürs Handy habe ich auch schon mal bei DaWanda gesehen.
    Eine richtig süße Idee und mal was ganz anderes!
    Wer weiß, vielleicht zieht ja auch bald einer bei uns ein! 😉

    Gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

    • Hey ihr Süßen,

      wer weiß , wer weiß 🙂 Übrigens habe ich heute noch einen ganz tollen Tipp auf Facebook gepostet , da du ja flink bei der Nähmaschine bist, könnte das für dich besonders interessant sein.

      Sonnige Grüße & ein tolles Wochenende
      Heike

      PS: Dicken Schlabbi von Rocco an den süßen Punktemann Milo

  • shadownlight sagt:

    das find ich ne schöne idee, was es nicht alles gibt 🙂
    liebe gruesse!

  • Sabina sagt:

    Hey, sehr cool! Ich habe zurzeit zwei ähnliche Sitzsäcke daheim!
    Die hab ich damals sogar selbst gemacht und die Anleitung zum DIY auf Sinneswunder gestellt 🙂
    Vielleicht such ich die jetzt auch wieder damit sie nicht nur verstauben.

    Liebe Grüße, Sabina

    • Hey Sabina,

      deine selbstgemachten sehen wirklich super schön aus 🙂 Tut mir leid dass ich erst jetzt antworte aber ich hab das dann irgendwie vergessen nachdem ich deinen Artikel bzw. deine selbstgemachten Handysofas sah 🙂 Ich war einfach begeistert und musste sie gleich meinen Lesern zeigen und dann blieb die Antwort für dich irgendwie auf der Strecke. Tut mir leid :/ Liebe Grüße nach Salzburg Heike

  • Inge Junk sagt:

    Das ist echt total toll. Kannte ich bisher auch noch nicht. Handy wills ja auch gemütlich.

  • Hei Süße,

    ich kann mich da nicht so anfreunden damit. Das steht bei mir dann sicher nach der Zeit unbenutzt herum und verstaubt, kenn mich ja.
    Süßes Gadget, aber denke eher was für die jüngere Generation als ich es bin 😉
    LG Tanja

    • Hi Maus,

      da gebe ich dir schon recht, vor allem für die junge Generation ist es eine spitzen Idee aber wie man sieht , nicht nur 🙂
      So ist es , es ist ein Gadget was nicht lebensnotwendig ist aber trotzdem praktisch & mit Design besticht.

      Liebste Grüße & tollen Start in das sonnige Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.