Soehnle Web Connect Analysis

Per Knopfdruck immer am neusten Stand über Gewicht, BMI & CO 

Jetzt kommt schön langsam die warme Zeit wo die Hosen kürzer werden und die Röcke und Kleider nicht mehr länger im Kleiderkasten verstauben sollen. Einerseits freut man sich dass es endlich schöner wird und einem die Sonne ins Gesicht lacht aber , andererseits hat der ein oder andere sicher ein kleines Problem mit seinem „Winterspeck“. Waren die Weihnachtskekse, Osterhasen, Geburtstagstorten und Co einfach zu lecker und man konnte nicht widerstehen?

 

 

 

 

 

Um ganz ehrlich zu sein wollte ich schon lange meine Verzicht auf Süßes – Phase starten aber seitdem ich die starten wollte, habe ich sie immer um eine Woche verschoben und verschoben und verschoben und nun sitze ich hier und hab noch immer nicht begonnen. Schon langsam wird die Zeit aber knapp und die Bikini -Figur sehe ich auch nur aus der Ferne. Darum habe ich mir jetzt gesagt , Schluss damit ! Jetzt wird endlich damit begonnen und zwar ist der Startschuss der 1. Juni 2015 gewesen. Ab diesem Zeitpunkt möchte ich es probieren  und das ganze Monat lang nicht naschen. Kein Eis, keine Schokolade, keine Zuckerl , kein Pudding, keine Marmelade und so gut wie kein Kuchen. Ab und an ein Stückerl möchte ich mir schon gönnen aber das ist das Einzige sonst bleibe ich fern von jeglichen Süßkram. Aber der heißgeliebte Kuchen muss einfach bleiben, ein wenig Süßes muss mir vergönnt sein in dieser schweren Zeit. Jedoch ist der auch nur erlaubt bei besonderen Feiern und Anlässen und nicht einfach nur so. Ich kenne mich und bin mir sicher , dass es mir alles andere als leicht fallen wird. Hoffentlich mutiere ich nicht zur Superzicke. Der perfekte Begleiter in dieser Zeit ist meine neue stylische und hochmoderne Waage von × Soehnle × und zwar handelt es sich hier um eine digitale Körper-Analysewaage mit Internetverbindung Web Connect Analysis.

 

Was kann diese Waage ?

  • Exakte Messung vom Körpergewicht

  •  Körperfett

  •  Körperwasser

  • Muskelmasse

  • Berechnung von dem Body-Mass-Index ( BMI)

  • gute Standsicherheit bis zu einem Gewicht von 150 kg

  • automatische Erkennung von bis zu 8 Personen

  • beleuchtetes LED Display

  • Trittfläche aus Sicherheitsglas

 

Wie funktioniert diese Waage ?

Mit dieser Waage hat man immer einen genauen Überblick über seine Körperwerte vorausgesetzt man besitzt einen Internetanschluss und einen freien Breitband-Router mit  WLAN. Den Rest erledigt diese intelligente Waage von alleine. Eine optimale Reichweite und Verbindung erreicht man durch die mitgelieferte Funkbrücke, die eine Reichweite von ca. 5m hat. Weiters kann diese Waage die Daten von bis zu 8 verschiedenen Personen zuordnen , speichern und überträgt diese direkt an das Fitness-Portal im Internet . Perfekt also für einen Haushalt mit mehreren Personen.

 

Lieferumfang 

 

Die ersten Schritte 

Es steht zwar in der Anleitung geschrieben, dass die Inbetriebnahme ein Kinderspiel ist dennoch habe ich mir meinen Herzbuben zur Seite geholt und dieser musste mit mir meine neue Waage in Betrieb nehmen bzw. eine Koppelung mit meinem Handy herstellen.

Ihr wisst ja das Fräulein & die Technik 😀 Ich gehe da immer lieber auf Nummer sicher und hole mir meinen persönlichen FachMANN zur Seite . Zuerst ging ich mit meinem Handy auf die Webseite von Soehnle unter https://my.soehnle.com und erstellte mir dort mein persönliches Fitness-Profil.

Um eine Verbindung zwischen der Waage und meinen Handy zu erstellen musste ich Codes eingeben. Der erste Code befand sich unterhalb der Waage und der zweite Code war auf der auf der Funkbrücke abgebildet. Die genaue Beschreibung habt ihr direkt beim Produkt dabei und könnt euch alles in Ruhe einmal oder auch ruhig öfters durchlesen aber im Normalfall solltet ihr ganz schnell eine Verbindung hergestellt haben.

Die 2 Punkte der Funkbrücke müssen grün leuchten und schon ist die Waage bereit und wartet auf ihren ersten Einsatz.Achtung bei der ersten Aktivierung darf der Abstand zwischen der Funkbrücke und der Waage nur 20 cm haben sonst  funktioniert es nicht. Später ist das kein Problem und man kann einen Abstand von ca. 5m haben. So aber jetzt,raus aus den Socken und rauf auf die flache Waage im edlen Glas-Design. Vergesst nicht die Waage mittels Knopfdruck auf der Rückseite zu aktivieren . Wenige Sekunden später hat man die gewünschten Ergebnisse auf seinem Handy und kann so sein Profil speichern. Ging doch eigentlich ganz easy 🙂 Das hätte ich alleine auch geschafft .

 

App to date

Man hat jetzt also die Möglichkeit direkt über die Seite auf die Daten zu gelangen oder als Apple Benutzer geht es noch einfacher und zwar mittels der Soehnle App.

Als Iphone Besitzer habe ich nicht lange gewartet und mir sofort die App aus dem Store geholt . Absolut göttlich denn damit kann ich wirklich alles bestens verfolgen und weiß immer über meine Körperwerte bescheid.

 

 

Mir persönlich gefällt der Zugriff via App besser als der über die Homepage . Ich finde es einfacher und noch ein Stück praktischer in der Handhabung. Möchte die App nicht mehr missen. Dennoch schaue ich gerne auf das Fitness-Profil denn dort habe ich die Möglichkeit mir Tabellen  und Diagramme zu erstellen. Diese Möglichkeiten habe ich leider per App nicht , was ich aber ein wenig schade finde.

 

Mein Ziel 

Gerne würde ich mein Traumgewicht von rund 53 kg erreichen und dadurch starte ich meine erste Phase bzw. Experiment und verzichte im ganzen Juni auf Süßigkeiten und Co. Ausnahmen sind Geburtstagsfeiern wo ich mir schon mal ein Stück Torte gönnen darf. Schließlich soll ich ja nicht die anderen Gäste vertreiben 🙂 Ein Ding der Unmöglichkeit dass ich allen beim Torten schlemmen mit wässrigen Mund zusehen muss.

Bin wirklich gespannt wie sich meine Werte im ersten Monat verändern. All zu große Hoffnungen rechne ich mir allerdings anfangs nicht aus. Dennoch werde ich darauf achten, speziell abends wenig Kohlenhydrate zu essen. Wir dürfen also gespannt sein was sich in der nächsten Zeit bei meinem Gewicht tut.

Dank der tollen digitalen Waage bin ich ja immer am neuesten Stand was meine Körpermaße betrifft. Wie ihr ja wisst sind nicht nur die Kilos ausschlaggebend sondern ganz wichtig sind auch die anderen Werte.

 

Mein Fazit: 

Das Design dieser digitalen Körperanalyse-Waage gefällt mir sehr gut und auch das Display ist schön groß und gut beleuchtet. Die Waage ist recht robust und darum auch nicht gerade ein Leichtgewicht aber auch das ist jetzt kein Nachteil, so wie ich finde. Ein kleines Manko habe ich allerdings doch entdeckt und zwar würde ich es besser finden wenn man direkt am Display alle benötigten Daten abspielen kann und nicht nicht nur die Kilo Angabe. So sieht man am Display zwar die Kilos aber muss für eine genaue Information zwingend die App starten oder sich auf der Webseite einklinken. Für mich persönlich jetzt nicht so ein großes Problem denn ich habe mein Handy immer & überall dabei aber ich könnte mir vorstellen dass es für manche Leute einfacher wäre diese Funktionen ebenfalls direkt auf der Waage herauslesen zu können.  Die Waage gibt derzeit bei Amazon zu einem Preis von knapp €108,00 .

 

Das Fräulein will wissen…

Was haltet ihr von solchen Körperanalyse-Waagen? Habt ihr vielleicht sogar schon ein Modell Zuhause? Oder findet ihr es eher unnötig und bleibt lieber bei der herkömmlichen Waage? Seid ihr mit eurem Gewicht, eurer Figur zufrieden?

 

 

Motivierte Grüße von eurem 

 

Besten Dank an Leifheit für die nette Zusammenarbeit & die bereitgestellt Körperanalyse-Waage !

 

8 Comments

  • Astrid R sagt:

    Ich finde solche Waagen ganz praktisch. Gerade wenn man gleichzeitig zu einer Diät verstärkt mit Sport anfängt und Muskelmasse aufbaut, kann das sonst ganz schön demotivieren wenn sich an den Kilos nichts tut

    Die Frage nach der Zufriedenheit mit meinem Gewicht ist fünf Monate nach der Geburt etwas fies. 😉 Ich bin überhaupt nicht zufrieden aber arbeite kontinuierlich mit ähnlichen Sachen wie du daran. Abends wenig Kohlenhydrate und wenig Süßes. Leider kann ich noch nicht wieder laufen gehen. Das hat sonst auch gut geholfen .

    • Stimmt mit so einer Waage ist das optimal da hat man alles schön im Blick. Ein wenig Sport würde mir auch nicht schaden aber da kann ich mich noch nicht richtig dazu aufraffen. Sport ist bei mir eher: sparzieren gehen & Garten arbeiten 🙂

      Stimmt das ist etwas fies in diesem Falle . Finde ich aber klasse dass du kontinuierlich daran arbeitest & dir trotzdem aber ab und an was gönnst.
      Laufen wäre auch für mich nicht verkehrt, mal sehen vielleicht raffe ich mich mal dazu auf 🙂 Schön wäre es natürlich.

  • Hallo Mausal,

    tolle Waage hast du da. Ich mag sie sehr, da man auch das Fett analysieren kann und die Knochen mit einrechnet. Ich habe noch ein alte normale Digitalwaage zuhause, möchte mir aber auch bald eine zulegen. Leider sind die ja etwas teurer.
    Bussie

    • Hi Mäusle,

      Ja bin auch total zufrieden denn ich kann alles perfekt am Handy verfolgen & mir Diagramme erstellen lassen etc. Ja im Gegensatz zu einer normalen Waage kosten sie definitiv mehr & das muss es einem halt auch Wert sein. Da du ja aber auch eine Diät machst sind für dich andere Werte als wie Kilos halt schon interessant. Musst dir echt mal überlegen . Ich kann dir dieses Modell nur ans Herz legen 🙂 Bei Amazon gibt es sie für bisschen über 100 Euro .Ansonsten check den Preis noch über geizhals.at und dann siehst du wo du sie am Günstigsten her bekommst.

      Für eine Diät ist sie nämlich ein toller Begleiter 🙂 Wünsche dir noch viel Erfolg & mögen die Kilos purzeln .

      Bussis Heike

  • Huhu Sonnenschein,

    Also wir besitzen auch solch eine Waage zuhause, nur ist unsere schon etwas in die Jahre gekommen und daher wird es mal zeit für eine Neue 🙂
    Deine Waage ist wirklich total super, nur stört mich hier etwas der Preis. Von dem abgesehen brauche ich zurzeit sowieso keine Waage, denn da bekomm ich nur einen Schock wenn ich die Zahl sehe xD

    Sonnige Grüße,
    Mel

    • Huhu Süße,

      Wenn sie noch ihren Zweck erfüllt ist doch gut 🙂 Selbst sieht man das immer viel kritischer als andere. Ich finde du hast eine nette Figur, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig.

      Liebste Grüße Heike <3

  • Hallo , 🙂

    eine sehr coole Waage muss ich sagen. Der Preis ist zwar etwas zu hoch, aber ich denke das es sich lohnt!

    • Sonniges Hallo 🙂

      Ja das Teil ist wirklich klasse und man ist immer APP to Date was das Gewicht & Co anlangt 🙂

      Ja der Preis ist etwas hoch , da gebe ich dir recht . Trotzdem bekommt man einiges für den Preis geboten.

      Liebe Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.