Versprochen ist versprochen- Videobotschaft im Anmarsch

Lilly-Belle auf großen Fang

Hallo meine Lieben, ich bin Euch doch eigentlich noch etwas schuldig .Ich hatte Euch doch versprochen ein Video von Rocco & seinem Petobel Paket zu machen. Ich habe mein Versprechen ja eigentlich gehalten und eins gemacht aber das Video ist wirklich etwas unspektakulär und  darum habe ich es nicht gepostet. Aber wie es der Zufall so will, hat sich ein anderes Spektakel ergeben und da hab ich fest mit der Kamera drauf gehalten 🙂 Sowas passiert nämlich auch nicht alle Tage und ist ein besonderer „Fang“. Und falls jetzt jemand meint böse Lilly-Belle oder böses Fräulein was postest du denn da? Ich sag mal so, es liegt einfach in der Natur der Katze und das ist völlig normal. Ich habe ja eine Kittenbox erhalten und da war so ein kleines Stoffmäuschen drinnen mit so grauen Stoff und das war das Highlight in der Kinderstube jeder wollte mit diesem Mäuschen spielen. So abends stand „Raubtierfütterung“ und „Zimmerkontrolle“ am Plan und auf einmal sehe ich Lilly-Belle mit etwas im Maul vom Freien herein kommen. Dachte ich mir noch , uiii jetzt haben sie das Stoffmäuschen auch schon nach draußen mitgenommen.

 Schnell wurde ich eines besseren belehrt

Ich guckte 2 oder 3 mal hin bis ich erkennen konnte, dass es sich dabei bestimmt nicht um die Stoffmaus aus der Kittenbox handelte sondern um etwas ganz ganz anderes… Aufgepasst Bobby Brown ging der Sache etwas genauer auf die Spur und nahm das „Ding“ etwas genauer unter die Lupe

 

2 Mäuse hat Lilly-Belle  zuvor auch schon mal nach Hause gebracht, heißt doch immer es sind Liebesbeweise einer Katze oder?

Besichtigung vom neuen Leben am Bauernhof

Bevor ich es noch vergesse , möchte ich Euch gleich noch mit neuesten Infos versorgen & zwar fahre ich heute zum Bauernhof und schaue mir mal genau an wie 2 der 4 Krümmelchen in Zukunft leben werden. Dort leben bereits  Katzen und viele andere Tiere ,sie werden bestimmt viel Spaß  haben aber es fällt einfach trotzdem soooo schwer los zu lassen. Aber ich werde heute gleich fragen, ob es ab und an erwünscht ist wenn ich auf Besuch komme 🙂 Denke das lässt sich nicht vermeiden…. Muss ja am Laufenden bleiben was meine Schützlinge betrifft.

 

So meine Lieben , jetzt seid ihr wieder voll im Bilde und mit allen Infos versorgt.

Viele Grüße zur Wochenmitte, Euer Fräulein 

14 Comments

  • Lisa sagt:

    Hallo Heike,

    ja, von den „Liebesbeweisen“ der Katzen kann ich auch ein Lied singen. Von Vögeln, Fröschen, Eidechsen, Mäusen, kleinen Schlangen und sogar Fische aus dem Teich des Nachbarn habe ich alles schon vor meiner Haustür gefunden…und die stolzen Blicke dazu: schau Frauchen, was wir dir gebracht haben…! Aber so ist die Natur der Katzen halt. Ich glaube nicht, dass man da bei Freigängern etwas ändern kann 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Lisa

    • Guten Morgen Lisa,
      genau so ist es, es liegt in der Natur der Freigänger und da kann man nichts ändern. Uhh vom Nachbarn? Der wird aber keine Freude gehabt haben…
      Stimmt, sie schauen einem dann immer mit so einem stolzen Blick an und wollen sofort ganz viel Aufmerksamkeit für ihre tolle & erbrachte Leistung. Am liebsten eine extra Portion Kuscheln mit ganz viel Kopferl kraulen 🙂

      Viele Grüße an dich liebe Lisa, deine Familie und deine tierische Bande Taps & Bella

  • Lisa sagt:

    …zum Glück ist es netteste Nachbar den man sich vorstellen kann, er hat mir irgendwann gesagt, dass die Fische jetzt fertig wären und dass er bei Gelegenheit wieder welche in den Teich setzten wird. Er liebt Tiere über alles und weiß halt auch wie das mit den Katzen so ist 🙂

    Lass dich und deine ganzen Fellkameraden herzlich drücken 😀

    • Das ist schön, denn immer hat man da nicht so ein Glück mit Nachbarn.Aber deiner scheint ja wirklich ein richtig Netter zu sein , der auch Verständnis zeigt.
      Wir knuddeln dich ganz dick & fest zurück. Heute ist es soweit und 2 Babies ziehen ja um, gestern war ich es anschauen…das wird heute ein schwerer Schritt… aber es hilft nichts. Sie werden dort mit 5 weiteren Katzen , 2 Hunden, Hühnern, Schafen etc. zusammenleben….. Der Besitzer und seine Frau waren total nett und haben mir auch gezeigt wo das „Katzenhaus“ ist quasi, der Heustall und was sie zu fressen bekommen und und…also gut gehen wird es ihnen dort bestimmt. Ich denk mir nur immer :Werden die anderen Katzen sie mögen bzw. gleich akzeptieren? Bleiben sie dort eh oder gehen sie vielleicht anfangs sofort streunen & finden wohl möglich sogar zu uns wieder heim. Weil sie wohnen nur ca 8-10 Geh-Minuten entfernt. hach…ich sag dir was diese Gedanken machen schon bisserl „verrückt“ aber es ist einfach die Sorge…. aber lieber ein bisschen zu viel als zu wenig sag ich mir…

  • Chris sagt:

    Mit Katzen kenne ich mich ja jetzt nicht so gut aus. Aber ich denke schon, dass die Lilly-Belle dir mit den Mäuschen etwas schenken wollte. Das Video ist jedenfalls herzallerliebst, das Frauchen hat gleich wieder gequietscht, so niedlich fand sie es. Ja, auch Mäuse und Fledermäuse haben ein Recht auf Leben, aber wider die Natur kann auch Frau Mauz nicht leben.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Huhu Chris,
      Schön , dass du dich trotzdem zu Wort meldest auch wenn du nicht so viel weißt über die Samtpfötchen. Bei meiner Oma lebt auch eine Fledermaus, sie kommt jedes Jahr und „hängt bei uns ab“ 🙂 Ich freu mich immer wenn sie da ist… & mag sie . Aber das andere liegt halt einfach in der Natur der Katze oder auch vielen anderen Tieren & das ist einfach mal so… Ein recht auf Leben hat jedes Lebewesen das ist klar, aber es gibt eben die Gesetze der Natur. Tiere „töten“ ja auch nur weil sie Hunger haben…leider machen das Menschen oft aus anderen Gründen.. aber dieses Thema will ich jetzt gar nicht aufrollen. Schön dass Frauli das Video gefallen hat. So lieber Chris, von Rocco soll ich dir einen fetten Schlabbi geben , bis bald unser tierischer Freund

  • Da bin aber froh in einer Wohnung im ersten Stock zu sein…wobei…das meinen Kater nicht davor bewahrt mir auch kleine Liebesbeweise zu bringen, hat der doch wirklich mal einen Vogel vom Balkon aus gefangen (dürfte ein Dummer gewesen sein) 😉
    Mir persönlich würde es auch nichts ausmachen, eher würde es mir sorgen machen, würden es meine Katzen nicht tun (wenn ich natürlich keine Wohnung hätte).
    Schönen Gruß
    Tanja

    • Huhu Tanja,
      Was wirklich? Entweder war es ein dummer Vogel oder eine ganz schlaue Katze. Sagen wir mal lieber eine ganz schlaue Katze 🙂 klingt doch viel besser…
      Da hast du auch wieder recht, man müsste sich eher Sorgen machen wenn es nicht der Fall wäre, weil es ja zu ihrer Natur gehört. Bei meiner Oma hatten wir einen Kater der zuvor am Bauernhof war und dann bei uns im Haus & Balkon. Der sang immer vorm Fenster wenn er die Vögel zwitschern hörte & einmal flog er sogar vom Balkon runter, ihm ist aber nichts passiert. Für diesen Kater war es einfach zu spät ein Leben als Hauskatze zu führen, so mussten wir ihn rauslassen…das ging auch eine zeitlang gut aber dann wurde er „Opfer“ der Straße…. :(((

  • MestraYllana sagt:

    Ich breche nieder – er traut sich und dann doch auch wieder nicht! Richtig herzig, der kleine, freche Lauser, ich kann ja soooo verstehen, warum du so verliebt in deinen Bobby Brown bist! Der wickelt einen da sowas von um den Finger, da hat man überhaupt keine Chance…
    Und ja, ist definitiv ein Liebesbeweis. Ich bin ja froh, dass diese Phase beim Kugelkatzerich nun vorbei ist, der hat oft Sachen heimgeschleppt – einmal eine lebende Blindschleiche, die aber dann leider schon so schwer verletzt war, dass ich sie dann erlösen musste. Und das ist eigentlich das absolute Grauen für mich: eine SCHLANGE!!! *pfuideibl*
    Aber ein Blick in die treunen Katerchenaugen, dieses schelmische Blitzen und vorbei wars, da kann ma net bös sein! <3

    • Das hat er wirklich sehr gut drauf, er katapultiert sich in Windeseile in alle Herzen <3
      *schluck* das ist dann schon eine schlimme Vorstellung, weil das Tierchen ja noch lebt & man dann aber eingreifen muss um das Leiden ein Ende zu setzen. Da hast du sicher viel Mut aufbringen müssen wobei du dich ja auch noch so eckelst vor so Tierchen.. Also ich möchte ehrlich gesagt über so eine Erfahrung auch lieber einen großen Bogen machen aber man kann es sich halt nicht immer aussuchen. Unsere Lieblinge haben es einfach drauf, die perfekte Masche- wer könnte ihnen denn lange böse sein? Richtig...niemand...

      Da könnten wir uns noch was abschauen:) Die haben bessere Tricks als wir*lach*

  • Tolle Namen für Katzen. Aber ich finde es gut…früher waren Katzen hoch angesehen in den Kornkammern. Wir haben auch so einen Flohteppich, ist schon erstaunlich, wo groß der Jagd- und Spieltrieb ist. LG Romy

    • Huhu Romy,
      schön das dir die Namen gefallen ? 😀 Es sind außergewöhnliche Namen aber das mussten sie auch werden weil die Geschichte ja auch ganz außergewöhnlich ist/war. Ja der Entdeckungs- Spiel und Jagdtrieb ist wirklich sehr groß bei den Katzen, sie toppen es immer wieder. Wie heißt denn Euer Flohteppich *g*
      viele Grüße Heike

  • Nancy Grun sagt:

    Ich finde es richtig, wenn du ab und an mal vorbeischaust und dich auf dem Laufenden hälst. Meine Mutter hat auch mal eine Hundedame kurze Zeit aufgepäppelt mit Welpen. Und sie wachsen an das Herz und man schaut schon ganz genau, wem man sie anvertraut und nicht jeder bekommt die Chance, da muss schon einiges stimmen. Wunderschöne und erfolgreiche Woche wünsche ich dir.

    • Genau so ist es, man möchte für die Tierchen einfach einen super Platz. Im Übrigen, ich hab sie bereits am nächsten Tag besucht 🙂 Weil ich in der Nacht wach wurde & mir Sorgen gemacht hab..konnte kaum schlafen… Der nette Bauer ist aber sehr verständnisvoll und findet meine Einstellung gut & ich darf jederzeit kommen… Das Angebot nehme ich gerne an , immerhin bin ich auch nur einen kleinen Fußmarsch entfernt. Hat sich deine Mutter selbst auch einen Hund behalten damals? Oder hat sie die Hündin und alle Welpen vermittelt? viele Grüße und ebenfalls eine wundervolle Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.